Superfood Knochenbrühe

Knochenbrühen in die tägliche Ernährung zu integrieren ist wie das „Salz in der Suppe“. Es ist unser TOP Superfood, da es, wie kein anderes Lebensmittel, eine große Menge an lebenswichtigen und gut bio-verfügbaren Mineral- und Spurenelementen enthält.

Knochenbrühe NEU

 Das Superfood Nr. 1

 

  • verbessert Ihre Darmgesundheit

  • reduziert entzündliche Prozesse in den Gelenken

  • stärkt Ihr Immunsystem

  • stärkt das Bindegewebe

  • reguliert Ihren Stoffwechsel

  • verbessert Ihre Widerstandskraft

  • verbessert die Entgiftung Ihrer Leber

  • und ist eine fantastische Mineralquelle

 

Unsere Großeltern wussten noch um die Wirkung dieses besonderen Lebensmittels und setzten es zur Stärkung nach zehrenden Krankheiten oder Infektionen ein. Es geriet zunehmend in Vergessenheit und erfreut sich in den letzten Jahren wieder erhöhter Beliebtheit. 

Knochenbrühe wird aus den Teilen des Tieres zubereitet, die  in unserer Zeit oftmals nicht verwertet werden, wie Knochen und Gelenken. Beim Kochvorgang, der sich über 4-24 Stunden hinziehen sollte, werden wertvolle Inhaltsstoffe gelöst, die im Knochen und den Gelenken  vorhanden sind. Zu diesen zählen:

 

Mineralien und Elektrolyte: Knochen sind der Hauptspeicher für Mineralien im Organismus und wie Sie bereits wissen, sind Mineralien die Grundlage für sämtliche Stoffwechselfunktionen im  menschlichen Organismus.

 

Kollagen: Hauptstrukturprotein des menschlichen Körpers, macht circa 30% des gesamten Proteins im Körper aus. Wesentlicher organischer Bestandteil des Bindegewebes (Knochen, Zähne, Knorpel, Sehnen Bänder) und der Haut.

 

Gelatine: Enthält viele essentielle Aminosäuren und wirkt sich positiv auf Arthrose, Osteoporose und Gelenkschmerzen aus. 

 

Glycosaminoglykane (GAG): Dazu zählt Hyaluronsäure, Chondroitinsulfat und  Glucosamin. Hyaluronsäure dient als biologisches Schmiermittel, wichtiger Bestandteil des Bindegewebes, Hauptbestandteil der Gelenkflüssigkeit und wird daher bei Gelenkschäden eingesetzt. Chondroitinsulfat ist ein wichtiger Bestandteil der Knorpelmasse, verhindert Arthrose, hat außerdem eine entzündungshemmende Wirkung. Glucosamin hat einen knorpelschützenden Effekt.

 

Genießen Sie Ihre selbst zubereitete Knochenbrühe (200ml am Tag sind absolut ausreichend) als Suppe oder Grundlage für Saucen.

 

Knochenbrühe als Start in den Tag

Knochenbrühen bilden auch die Grundlage für ein nährstoffreiches, sättigendes und sehr gesundes Frühstück – geben Sie 1-2 Eier, frisches Gemüse und gekochte Kartoffeln vom Vortag hinzu (bereits gekochte und abgekühlte Kartoffeln enthalten „resistente Stärke“, die die Regeneration Ihrer Darmschleimhaut fördern) und lassen Sie das Ganze kurz aufkochen, bis das Gemüse gar ist.

 

Einfaches Rezept für Knochenbrühe

Zutaten:

  • 1,5 kg Knochen (auch Gelenke)
  • 2 Karotten, in grobe Scheiben geschnitten
  • 300g Sellerie, in grobe Stücke zerkleinert
  • 1Essl Olivenöl
  • 2 Teel. Essig
  • 1 Lorbeerblatt

 

Schritt 1

Heitzen Sie den Backofen auf 200 Grad. Vermischen Sie die Knochen mit dem Olivenöl und rösten Sie sie für 1 Stunde – nach einer halben Stunde die Knochen einmal wenden.

Schritt 2

Geben Sie sämtliche Zutaten in einen großen Topf und bedecken Sie alles mit Wasser und lassen Sie das Ganze für 12-24 Stunden langsam vor sich hin köcheln.

Schritt 3

Falls sich in den ersten Stunden Schaum bilden sollte entfernen Sie diesen und gießen Sie die Suppe nach dem Kochen durch ein Sieb ab. Knochen und Gemüse werden nicht mehr benötigt.

Schritt 4

Nach dem Abkühlen der Brühe, können Sie sie in Gläser abfüllen. Sie hält sich im Kühlschrank für ca. 4-5 Tage, lässt sich aber auch sehr gut einfrieren um später portionsweise wieder aufgetaut zu werden.

 

Falls Sie keine Zeit zur Zubereitung dieses Superfoods haben, können Sie Knochenbrühen auch fertig kaufen. Hier einige Links zu empfehlenswerten Anbietern:


https://jarmino.de

https://bonebrox.com

http://get-xtract.com

 

 

 

 


Melden Sie sich für unseren Newsletter an!

 

Die 5 Stufen zum Erfolg

 

1. Therapeut suchen

2. Termin vereinbaren

3. Haaranalytik durchführen

4. Analyse und Auswertung erhalten

5. Unterstützung genießen


> JETZT STARTEN

 

Ihr Kontakt zu
Mineral Balance

Sie möchten direkt mit uns sprechen? Dann erreichen Sie uns unter:

0203-336265

... oder nutzen Sie unser Kontaktformular:

> KONTAKTFORMULAR